Kostenlos beraten lassen (Mo–Fr 8–17 Uhr) +49 345 68130620

 

Welche Tapetenarten gibt es und wie sind ihre Eigenschaften?


 

TAPETENARTEN UND IHRE WIRKUNG

Tapeten sind so vielfältig im Angebot, dass es bei den Eigenschaften und der Verarbeitung Unterschiede gibt.
Auch die Designs sind unzählig und lassen fast keine Wünsche offen.
 

Raum soll höher oder niedriger wirken:

Eine senkrecht gestreifte Tapete macht einen Raum optisch höher, wogegen eine waagerecht gestreifte Tapete einen Raum niedriger wirken lässt.

Tapetenwirkung01
Tapetenwirkung02

Raum soll tiefer oder größer wirken:

Eine tapezierte Wand mit großen Dekoren vergrößert optisch einen Raum. Eine tapezierte Wand in einem Farbton lässt einen Raum
optisch tiefer wirken.

Tapetenwirkung03
Tapetenwirkung04
Decken tapezieren:

Deckenbahnen müssen mit dem Hauptlichteinfall der Fensterfläche geklebt werden. Dunkle, warmtönige Tapeten lassen Räume niedrig wirken, helle, kühlere Farbtöne dagegen höher.

Wichtig: auf geeignete Kleisterauswahl und korrekten Kleisteransatz achten!

Tapetenwirkung05
 

TAPETENBEDARF

Vor dem Tapetenkauf sollten Sie die Wand- und Deckenflächen genau ausmessen.
Anhand unserer Tabelle können Sie erfahren, wieviele Rollen Sie genau benötigen.
 
Raumumfang
in
Meter
Anzahl der Rollen bei Raumhöhe Rollen an
Decke
2,10 - 2,35 m 2,40 - 3,05 m 3,10 - 4,00 m
6
3
4
5
1
10
5
7
9
2
12
6
8
11
2
15
8
10
14
3
18
9
12
17
4
20
10
14
19
5
24
12
16
23
7
 
 
 

QUALITÄTSPRODUKT TAPETE

Diese Symbole geben Aufschluss über Qualität und praktische Hinweise Ihrer Tapete.
 

Waschbarkeit

Waschbarkeit
 
 

Farbbeständigkeit gegen Licht

Farbbestaendigkeit_gegen_Licht
 

Ansatz des Musters

 
Ansatz_des_Musters

 
Erst Tapeten gründlich prüfen, dann tapezieren. Besonders achten auf:
  • Anfertigungsnummer und Kontrollbuchstaben müssen übereinstimmen
  • Art des Musteransatzes
  • Übereinstimmung der Artikelnummer

Etikett