Filter anzeigen
In absteigender Reihenfolge
1 bis 24 von 84 Produkten
In absteigender Reihenfolge
1 bis 24 von 84 Produkten

Eine Bodenbeschichtung ist für den Schutz Ihrer Böden unerlässlich

Bodenbeschichtungen sind für jede Art von Boden enorm wichtig, da diese den Untergrund vor Feuchtigkeit, Schädlingen oder Ähnlichem schützen. Schützen Sie daher Ihren Garagen-, Keller- oder Industrieboden mit der richtigen Bodenbeschichtung, sodass Sie diesen lange begehen und deren Vorteile genießen können.

Wir von bauchemie24 bieten Ihnen über unseren Onlineshop hochwertige Bodenbeschichtungen an, die in ihrer Rezeptur perfekt auf die Bedürfnisse verschiedener Materialarten abgestimmt sind. Profitieren Sie von unseren hohen Qualitätsansprüchen sowie unserer langjährigen Erfahrung und bestellen Sie das passende Produkt für Ihre Bodenversiegelung über unser praktisches Shopsystem.

Vorteile

Eine gute Bodenbeschichtung ist vor allem für die Bausubstanz von Vorteil, da diese mit der Zeit zahlreichen Belastungen wie Abrieb, Staub oder Feuchtigkeit ausgesetzt ist. Im Industriegewerbe kommen mitunter Chemikalien hinzu, welche ebenso gefährlich für die Bausubstanzen und den Untergrund sind. Daher ist eine hochwertige Bodenversiegelung angepasst auf die Bodenbeschaffenheit enorm wichtig, da diese Ihren Boden unter anderem vor Schmutz, Wasser, Abrieb, Staub oder aggressiven Stoffen schützt und diesen staub-, klebe- und verschleißfrei verschließt. Darüber hinaus können Sie mit einer längeren Lebenszeit sowie einer einfacheren Reinigung Ihres Keller- oder Garagenbodens rechnen.

Nutzen Sie jetzt die Vorteile einer hochwertigen Bodenbeschichtung für sich und bestellen Sie beispielsweise eine Acryl- oder Kunststoffbeschichtung für Ihre Räumlichkeiten. Die Vorteile sowie Eigenschaften der unterschiedlichen Versiegelungsarten können Sie bei unserem Kundenservice per E-Mail oder per Telefon erfragen.

Bodenbeschichtung versus Bodenversiegelung – Worin liegt der Unterschied?

Häufig werden Bodenbeschichtung und Bodenversiegelung als Synonym verwendet, doch ganz so einfach ist es nicht. Während erstere den Bodenschutz an sich darstellt, versteht man unter einer Bodenversiegelung den Prozess des Auftragens der Beschichtung an sich.

Tipps zum Auftragen

Eine Bodenversiegelung durchzuführen ist nicht in kurzer Zeit getan und sollte stets sorgfältig erfolgen, um Schäden an der Bausubstanz zu vermeiden:

  1. 1. In diesem Zusammenhang steht zunächst eine Untergrundprüfung an, damit auch sicher ist, dass der Untergrund für die entsprechende Beschichtung geeignet ist sowie keine Folgeschäden eintreten können
  2. 2. Vor der Versiegelung selbst muss der Boden gründlich gereinigt sowie eventuell angeraut werden, damit dieser die jeweilige Bodenbeschichtung zu 100 % aufnehmen kann
  3. 3. Eine gute Beschichtung wird in der Regel in mehreren Schichten aufgetragen, sodass weder Stellen ausgespart werden noch ungleichmäßig gearbeitet wird